FAQ

Wie sieht es mit Schlafplätzen aus?
Wir haben eine große Schlafhalle in einer Turnhalle und eine kleine Extrahalle für Familien mit kleineren Kindern. Zelten wird vermutlich wieder leider nicht möglich sein. Die Schlafplätze sind somit beschränkt. Sollten sie alle irgendwann belegt sein, wird dies bekannt gegeben. Natürlich kann man dann immer noch tagsüber vorbei kommen, müsste sich dann aber über Couchsurfing oder Ähnliches oder privat über unser Team Schlafplätze vermitteln lassen.

Jemand hat mir von der Convention erzählt, aber ich kann noch gar nicht richtig jonglieren/bin Akrobat/etc.? Bin ich dann fehl am Platz?
Nein, alle Jongleur*innen, Akrobat*innen, Slacklineläufer*innen, Einradfahrer*innen oder wer es werden will sind willkommen! 🙂

Wie sieht es mit Essen aus?
Das Abendessen wird vegetarisch/vegan sein. Beim Frühstück wird sich für alle etwas finden. Wer Intoleranzen oder Allergien hat, schreibt das am besten in die Anmeldung, damit wir so gut wie möglich auf alle Teilnehmer*innen eingehen können. Wir versuchen, alle Speisen zu kennzeichnen, um es euch leichter zu machen. Jede*r, der ein Wochenendticket erwirbt, bekommt Frühstück und Abendessen.
Wichtig: Bringt bitte euer eigenes Geschirr mit! Wir können nicht für jeden Teller, Tassen und Besteck stellen.

Was ist mit Einrädern?
Wir haben eine überdachte Freilufthalle, in der die Räder rollen werden. Da macht es auch nichts, dass Einräder in der großen Jonglierhalle leider nicht erlaubt sind. Ob wieder ein Einradhockeyturnier veranstaltet wird, ist noch unklar.

Was ist mit Feuer?
Muss noch entschieden werden.

Sind Haustiere erlaubt?
Nein, Haustiere sind leider von Seiten der Uni verboten.

Gibt es Convention-T-Shirts
Wird noch geklärt.

Frage: Ich habe eine Frage. An wen kann ich sie stellen?
Antwort: Stelle sie doch einfach hier über die Kommentarfunktion! (Ist sie privaterer Natur geht auch eine Mail an info@oljc.small-projects.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

1.-3. März 2019